Anfrage

Links

Allgemeine
Geschäftsbedingungen
Allgemeine Geschäftsbedingungen
 
Geltungsbereich
Alle unsere Vertragsabschlüsse und rechtsgeschäftlichen Erklärungen erfolgen ausschließlich auf Grund nachfolgender Bedingungen. Diese gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

1. Vertragsabschluss
Unsere Angebote gelten stets freibleibend. Die Auftragsannahme erfolgt entweder durch Auftragsbestätigung oder durch Lieferung. Maßgeblich für den vertraglichen Lieferungs- und Leistungsumfang ist ausschließlich der Inhalt der Auftragsbestätigung. Mündliche Absprachen sind uns gegenüber unwirksam, wenn wir diese nicht ausdrücklich schriftlich bestätigen. An Kostenvoranschlägen, Entwürfen, Zeichnungen, Berechnungen und anderen Unterlagen behalten wir uns des Eigentums- und Urheberrecht vor. Sie dürfen Dritten nur im Einvernehmen mit uns zugänglich gemacht werden. Zu Angeboten gehörende Zeichnungen und andere Unterlagen sind auf Verlangen zurückzugeben.

2. Preise
Die Preise sind in Euro angegeben. Die Gültigkeit der Preisliste ist freibleibend. Bei Verbrauchern ist bei Eintritt maßgebender Umstände sowohl eine Entgelterhöhung als auch eine Entgeltsenkung möglich. Preisänderungen infolge allgemeinder Preis- und Lohnerhöhungen, Änderungen der Wechselkurse und Import- bzw. gemäß den Import- und Exportbedingungen des Bestell- oder des Zahltages zu fordern.

3. Lieferung
Die Lieferfrist beginnt erst nach endgültiger Klärung aller technischen und kaufmännischen Lieferbelangen und nach Erhalt aller für die Ausführung erforderlichen Unterlagen. Die bei der Auftragsbestätigung vereinbarte Lieferfrist ist eine Cirka-Frist und kann bis zu 8 Wochen überschritten werden. Lieferschwierigkeiten seitens unseres Lieferanten finden ins vorig genannter Fist kein Berücksichtigung und berechtigen zu keinerlei Ansprüche. Vertragsstrafen für nicht rechtzeitige Lieferungen sind gänzlich ausgeschlossen. Eine Verlängerung der Lieferfrist berechtigt den Käufer keinesfalls zur Geltendmachung eines Schadenersatzes oder zu Rücktritt. Geräte der Käufer mit der Abnahme in Verzug, so sind wir auch berechtigt, vom Vertrag gemäß §918 ABGB ganz oder teilweise (unter Aufrechterhaltung der Schadenersatzansprüche) zurückzutreten. Bei Verweigerung der Abnahme sind wir auch berechtigt, die Lieferung auf Rechnung und Gefahr des Käufers entweder selbst oder bei einem Spediteur einzulagern.

Gefahrenübergang: Die Gefahr des Verlustes oder der Beschädigung der Ware geht bei Ablieferung bzw. beim Abholen der Ware durch den Besteller an diese über.

4. Gewährleistung/Schadenersatz/Produkthaftung
Die Haftung für Sachschäden aus einem Produktfehler wird für alle an der Herstellung und an dem Vertrieb beteiligten Unternehmern ausgeschlossen. Die gelieferten Waren sind sofort bei Anlieferung mit der gemäß §377, 378 UGB gebotenen Sorgfalt zu überprüfen und feststellbare Mängel bei sonstigem Ausschluss jeglicher Ansprüche, insbesondere auch Schadenersatzansprüche, auf dem Lieferschein oder Frachtbriefe detailliert zu vermerken. Falls bei der Übernahme Ansprüche auf dem Lieferschein oder Frachtbrief vermerkt werden und ein allfälliger, bei nachfolgerder Prüfung feststellbarer Mangel binnen 4 Tagen ab Anlieferung schriftlich detailliert gerügt werden. Die Gewährleistungsansprüche der Konsumenten werden dadurch nicht berührt. Für alle Mängel, die durch fehlerhafthafte Behandlung oder Weiterverarbeitung an von uns gelieferten Gegenständen entstehen, übernehmen wir keine Haftung. Dies gilt auch für Mängel, welche mit Baufeuchte oder in ursächlichem Zusammenhang stehen. Bei nachweislichem Material- oder Ausführungsfehlern sind wir berechtigt, nach Wahl den Fehler zu beseitigen oder kostenfreien Ersatz zu stellen oder einen entsprechenden Abzug vom Endpreis vorzunehmen. Für die Kosten durch den Besteller oder Dritte selbst vorgenommenen Mängelbehebungen hat der Lieferer nicht zu haften. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kaufgegenstand durch den Käufer oder dessen Beauftragten unsachgemäß montiert oder mangelhaft instand gehalten wurde. Ferner, wenn Reparaturen oder Änderungen von fremder Seite oder durch Einbau von Teilen fremder Herkunft durchgeführt wurde.


LEITNER Wohnbaubedarf - Affetschlag 9 - 4190 Bad Leonfelden, Österreich - Tel: +43 (0)7213 / 20652 - office@leitner-wohnbaubedarf.at